Posts tagged: Werbemaßnahmen

Home

metzworking_shooting

Herzlich willkommen bei metzworking,

der Agentur für wirkungsvolle Kommunikation von Juliane Metz.

metzworking steht für „Netzwerken mit Juliane Metz“:
metzworking.
berät und unterstützt  Unternehmen bei Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen für Konsumenten und branchenintern, sowohl print als auch online.

Zu den metzworking-Kunden zählen Fremdenverkehrsämter, Reiseveranstalter, Airlines, Reisebüros, Stadt- und Bezirksverwaltungen und soziale Unternehmen.

Leistungsschwerpunkte von metzworking.

  • Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen
  • Redaktion, Communitymanagement & Werbeschaltungen für Facebookseiten
  • E-Learningprogramme
  • Konzeption, Programmierung & Pflege von Internetauftritten
  • Konzeption und Gestaltung von Magazinen & anderen Printprodukten
  • Unterstützung bei der Planung von Veranstaltungen
  • Fotoshootings

Unterstützt wird metzworking dabei von leistungsstarken Partnern.

Hier lesen Sie, welche Vorteile eine Zusammenarbeit mit metzworking. hat!

Sprechen Sie mich an und erfahren Sie, wie auch Sie von einer Zusammenarbeit mit metzworking. profitieren!

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

[14.06.2017] Route der Industriedenkmale im Finowtal und Eberswalde: 16 Infotafeln und eine 52-seitige Broschüre informieren Wasser-, Wander- und Radtouristen

Eberswaldes Bürgermeister Friedhelm Boginski enthüllt die neue Informationstafel zur Papierfabrik Spechthausen

Was lange währt, wird endlich vollständig: in den vergangenen Tagen wurden die letzten acht von 16 großformatigen Informationstafeln aufgestellt, die metzworking. und GOLDLAND gemeinsam mit und für die Stadt Eberswalde entwickelt hat. Mit historischen Fotos, kurzen zweisprachigen Informationstexten und anschaulichen Grafiken informieren die Tafeln zukünftig über die große kulturhistorische Bedeutung des Finowtals.

Hans-Florian Müller-Hermelink und Juliane Metz an einer der 16 Informationstafeln, die zukünftig über die kulturhistorische Bedeutung des Ortes informieren.

Auch die in mehrmonatiger Arbeit entstandene 52-seitige Din-lang-Broschüre „Industrie. Kultur. Landschaft“ wurde veröffentlicht, die neben Zusatzinformationen Routenvorschläge und Ausflugstipps für Wassertouristen, Wanderer und Radtouristen enthält. Auf diese ist Juliane Metz von metzworking. besonders stolz:

Nachdem die Tafeln fertig waren, war die Konzeption der Broschüre keine leichte Aufgabe, da wir neben Fotos eine große Fülle interessanter Fakten übersichtlich präsentieren und praktische Besucherinformationen unterbringen wollten. Aber im Team haben wir es geschafft und sind jetzt sehr zufrieden mit dem Ergebnis!“

Die ehemalige Papierfabrik Spechthausen

Heute mittag enthüllte Eberswaldes Bürgermeister Boginski unter Anwesenheit geladener Gäste, die am Projekt beteiligt waren, die Informationstafel an der Papierfabrik Spechthausen. Im Anschluss führte Bernhard Haselmaier über das Gelände der ehemaligen Papierfabrik Spechthausen, das er vor neun Jahren ersteigerte und auf dem er Schritt für Schritt Gebäude saniert und zu Wohnhäusern ausbaut. Zur Zeit wohnen ca. 25 Studenten auf dem Gelände, das für Besucher nicht frei zugänglich ist.

Standorte der Tafeln:

  • Stadtschleuse Eberswalde (am Treidelweg)
  • Rundfunkversuchsanstalt
  • Hufnagelfabrik
  • Hauptbahnhof
  • Papierfabrik Spechthausen
  • Kupferhammer
  • Rohrleitungsfabrik (am Rofinpark)
  • Eisenspalterei (Familiengarten Eberswalde)
  • Kranbau (am Eberkran im Familiengarten Eberswalde)
  • Chemische Fabrik
  • Papierfabrik Wolfswinkel (am Treidelweg)
  • Kraftwerk Heegermühle (am Treidelweg)
  • Messingwerksiedlung (nahe Teufelsbrücke)
  • Schleuse Schöpfurt (auf der Schleusenbrücke in Finowfurt)
  • Schöpfurter Mühle
  • Hubertusmühle

Eine 52-seitige Broschüre dient zukünftig als informativer Begleiter zur Industriekulturlandschaft Finowtal.

Wenn Sie ein Exemplar der Broschüre „Industrie.Kultur.Landschaft. Entdeckungsreise zu Industriedenkmalen in Eberswalde und dem Finowtal“ zugeschickt haben möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Juliane Metz: post(at)metzworking.com.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

[14.07.2016] Erste acht Infotafeln zu Industriedenkmalen in Eberswalde und dem Finowtal aufgestellt

[12.06.2017] Neues Malta Magazin 2018 in Vorbereitung

Während die Temperaturen steigen, gehen jetzt auch die Vorbereitungen für das neue Malta Magazin allmählich in die heiße Phase, das metzworking. und GOLDLAND nach 2011, 2013 und 2015 in diesem Jahr zum vierten Mal in Zusammenarbeit mit dem Fremdenverkehrsamt Malta realisieren.

Dieses Mal ist auch die Facebook-Fan-Community gefragt: noch bis Ende Juni 2017 wird in einem Wettbewerb ein Titelbild für das neue Heft gesucht. Außerdem können die Fans ein Foto ihres Lieblingsortes posten, das mit etwas Glück im Heft abgedruckt werden könnte.

Valletta wird 2018 europäische Kulturhauptstadt sein – auch hierzu wird das Heft ausführlich berichten.

Etwas Geduld ist noch nötig: das Magazin erscheint im Herbst und kann dann beim Fremdenverkehrsamt Malta bestellt werden und ist auf Tourismusmessen erhältlich.

[18.01.2017] Irland E-learning schult Reisebüromitarbeiter jetzt bereits im siebten Jahr

 

Mit dem bewährten und prämierten Irland-E-learningkonzept von metzworking. und GOLDLAND haben sich seit dem Launch in den vergangenen sechs Jahren bereits viele tausend Reisebüromitarbeiter fortgebildet. Auch in diesem Jahr hat die Irland Information Tourism Ireland uns wieder beauftragt, es neu aufzulegen: Die Karte wurde um die neuen touristischen Routen ergänzt. 40 Fragen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades warten auf die Teilnehmer des E-Learnings, das ca. eine Stunde dauert. Bei erfolgreichem Bestehen lockt eine Urkunde für’s Büro. Unter allen erfolgreichen Teilnehmern werden außerdem zehn Plätze für eine 4-tägige Inforeise im September 2017 verlost.

Neugierig? Hier gehts zum aktuellen Irland E-learning.

[22.12.2014] Neues stylishes Malta Magazin: edles Design, stimmungsvolle Fotos und handfeste Informationen

Malta-Magazin-2015_TitelNach einem Jahr Pause war es diesen Herbst wieder soweit: gemeinsam mit Partner GOLDLAND Media realisierte metzworking rechtzeitig zu den ersten Reisemessen 2015 das 32 Seiten starke Malta Magazin (Projektmanagement, Konzept und viele der Fotos von Juliane Metz, Text/ einige Fotos von Sibylle Gerlinger, Gestaltung durch GOLDLAND Media) in Zusammenarbeit mit dem Fremdenverkehrsamt Malta.

Das Heft macht einfach Lust auf den tollen Urlaubsarchipel und weckt das „Da will ich unbedingt hin“-Gefühl: mit edlem Look, locker-flockiger Schreibe, tollen Fotos und handfesten Informationen!

Neugierig?

Sie erhalten das Heft auf Anfrage beim Fremdenverkehrsamt Malta und natürlich auf den Reisemessen am Malta-Stand.
Oder blättern Sie gleich hier online!

DESTiNATION 2.0

Tourismus-CollageDIE intelligente E-Learninglösung aus dem Hause metzworking

Mit DESTiNATION 2.0 bringt metzworking ein smartes, bezahlbares E-Learning-Paket auf den Markt, das nicht nur für die Branchenriesen konzipiert wurde.

Mit DESTiNATION 2.0 können auch kleinere Fremdenverkehrsbüros, Reiseveranstalter, Airlines und Hotels mit schmalerem Budget Ihre Mitarbeiter spielerisch und webbasiert mit dem Wissen über Orte, Hintergründe, Produkte u.v.m. schulen.

Hinter DESTiNATION 2.0 steckt eine ausgefeilte technische Lösung: eine maßgeschneiderte e-Learning-Erweiterung des weltweit verbreiteten Redaktionssystems Typo3. Somit kann metzworking mit DESTiNATION 2.0 die Rundum-Komplett-Betreuung eines maßgeschneiderten E-Learnings anbieten – von der Konzeption über Inhaltsaufbau, Text- und Bildredaktion, Implementierung der Inhalte bis hin zur Teilnehmerbetreuung und Begleitmaßnahmen wie Vermarktung und Teilnehmerwerbung.

Entwickelt wurde DESTiNATION 2.0 von GOLDLAND. Es antwortet speziell auf die Anforderungen, die die Tourismusbranche an ein zeitgemäßes E-Learning hat.

Die Vorteile von DESTiNATION 2.0 auf einen Blick:

  • Einbinden umfangreicher Zusatzfunktionen (Videos, Quiz, verschiedene Fragemodi)
  • Komfortable Auswertung der Teilnehmerdaten
  • Pause & Weiter-Funktion (für Schulungen während der Arbeitszeit und größere Lerneinheiten) oder zeitbasierter Prüfungsmodus
  • Leichtes Einbinden eigener Inhalte und unkomplizierte Pflege der Inhalte durch den Redakteur
  • Unterstützung webfähiger Multimediadaten (Eingebettet oder referenziert, z.B. Youtube-Filme)
  • Mehrsprachigkeit
  • Ausgabe von Zertifikaten an Teilnehmer per Mail und als Download im Benutzerkonto
  • „Anpinnen“ von Inhalten an Orte auf Karten (Georeferenzierung, Interaktive Karten)
  • Sharingfunktionen (Facebook, Twitter)
  • Integrierbar in Unternehmensauftritte im Intranet, Extranet, in geschützten Bereichen und als eigenständige Applikation
  • iPad-fähig (verwendet kein Flash)
  • Aufgebaut auf dem stabilen, sicheren und lizenzkostenfreien CMS-Framework Typo3

Anwendungen und Einsatzgebiete von DESTiNATION 2.0

  • Destinationsschulung von Reisebüroexpedienten
  • Vertriebsschulungen bei Reiseveranstaltern
  • Schulungen von Hotelmitarbeitern und Kreuzfahrtschiffspersonal
  • Mitarbeiterqualifizierung und Motivationssteigerung in Marketing, Vertrieb und Verkauf
  • Zur Vorbereitung bei Rollouts von neuen Produkten
  • Als Blended Learning Plattform: Als Einstieg und Nachbereitung eines Präsenzseminars in kleinen Teams. So können Trainer kleinere Gruppen nacheinander effizient unterrichten.
  • Als spielerische oder multimediale Webbased Trainings (WBT)
  • u.v.m.

Folgende von metzworking und GOLDLAND realisierten E-Learnings basieren bereits auf der E-Learning-Plattform DESTiNATION 2.0:

Deutschland: www.irland-elearning.de
Niederlande: www.ierlandtraining.nl
Spanien: www.elearningirlanda.es
Italien: www.irlandatraining.com
Frankreich: www.elearning-irlande.com

Sind Sie auf der Suche nach einer intelligenten und zugleich bezahlbaren E-Learninglösung?

Dann zögern Sie bitte nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen.
Ich mache Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.

Juliane Metz
Telefon: 030/ 23 13 34 39
Mobil: 0176/62 23 24 95
E-Mail: post(at)metzworking.com

[18.01.2012] Erfolgreiche Irland-Schulung mit Maskottchen Sean geht in die dritte Runde

Irland-schulung_2012Die beliebte und prämierte Irland Schulung der Irland Information Tourism Ireland geht in die dritte Runde. Auch in diesem Jahr bilden sich Reisebüromitarbeiter aus Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden mit Hilfe des spielerischen Schulungskonzeptes weiter, das metzworking gemeinsam mit GOLDLAND entwickelt hat: Die Teilnehmer surfen über eine Irlandkarte, sammeln Kleeblätter und beantworten Testfragen. Bei der Beantwortung helfen Filme und Hilfelinks. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten sie ein Zertifikat als Irland Experte.

Die deutsche Schulung wurde auf der Website www.irland-reisebranche.de live geschaltet und läuft bis Ende September 2012, die anderen Länderversionen werden schrittweise im Laufe der kommenden Wochen live geschaltet.

Kürzlich wählten die Leser der Fachzeitschrift touristik aktuell Schaf Sean, das Maskottchen der Schulung, zu ihrem Lieblingsmaskottchen.
www.irland-reisebranche.de/irlandquiz/

[12.12.2011] Malta Surfomania – Facebookspiel mit Suchtcharakter

Malta_SurfomaniaJetzt ist es raus: metzworking und GOLDLAND freuen sich über das Release des neuen Facebook-Online-Spiels „Malta Surfomania“ für das Fremdenverkehrsamt Malta (MTA).

In „Malta Surfomania“ steuert der Spieler den kleinen Großmeister Johnnie Valletti, das Maskottchen von MTA, auf dem Surfbrett über die Wellen rund um den maltesischen Archipel. Das Spiel wird einfach nur mit der Leertaste der Tastatur gespielt. Entscheidend ist daber, den kleinen Surfer ín der Welle nur abwärts (und nie aufwärts) zu beschleunigen. Bei hohen Sprüngen und für das Einsammeln von Bojen gibt es Extras.
Also: Nichts wie los zu Facebook: Begleiten Sie Johnny Valletti bei seinem touristischen Malta-Exkurs übers Wasser, knacken Sie den Highscore und gewinnen sie zusätzlich noch schöne Preise von MTA.
www.facebook.com/JohnnieVallettiMalta

[25.02.2011] Neue Außenwerbung für Malta

MTA_Citylightmetzworking und GOLDLAND haben für das Fremdenverkehrsamt MALTA die Outdoor-Kampagne für das Frühjahr 2011 entwickelt. Im März, April und Mai werden die drei neuen Plakatmotive auf Ganzsäulen, Citylights und Infoscreens in den Städten Frankfurt am Main, Düsseldorf und München zu sehen sein.

Drei starke Malta-Motive rücken die Vorzüge des kleinen Inselstaates Malta ins rechte Licht. „Der Maltesische Archipel bietet jede Menge Sonne, mediterranes Lebensgefühl und Kultur auf Schritt und Tritt. Leider ist er immer noch eher ein Geheimtipp – viele wissen nicht, wo Malta liegt! Unser Ansatz: durch starke Bilder ansprechen – und klar kommunizieren: Malta liegt im Mittelmeer!“, so Juliane Metz, Inhaberin von metzworking.

Auch Anke Blecher vom Fremdenverkehrsamt Malta freut sich: „Wir sind total begeistert von dem Team Juliane Metz und GOLDLAND – sie denken sich hervorragend in die von uns gestellten Aufgaben hinein, arbeiten kreativ, frisch und schnell und bieten uns eine optimale Verbindung aus Tourismusexpertise und Medienkompetenz.“

Die Berliner Agenturen metzworking und GOLDLAND realisieren seit Sommer 2009 komplexe Marketingprojekte für die Tourismusbranche. Ihre Kunden sind Fremdenverkehrsämter, Reiseveranstalter und Reisebüros. Für das Fremdenverkehrsamt Malta haben sie neben der Outdoor-Kampagne bereits eine Malta Akademie für Reisebüromitarbeiter und ein Malta Magazin realisiert.

MTA_Motiv_Kirche MTA_Motiv_Strand MTA_Motiv_TaverneInfoscreen

Simulierte Ansicht

[10.02.2010] metzworking Facebook-Fanpage

metzworking-FanpageSeit Dezember 2009 ist metzworking nun mit einer eigenen Fanpage auf Facebook vertreten: 1-2 x in der Woche bloggt Juliane Metz zu Themen rund um Werbung, PR und Web 2.0.
Neugierig? Dann schauen Sie gern herein oder werden Fan unter www.facebook.com/metzworking.